Über das Leben eines Nova Scotia Duck Tolling Retrievers

Fette Überraschung

Lasset den Ausstellungsmarathon beginnen! Für die nächsten vier Wochen sind fünf Ausstellungen in drei verschiedenen Ländern angesagt. Den Anfang machen die Niederlande, genauer gesagt die Doppel-CACIB-Show in Rotterdam. Da Edison seit zwei Tagen 27 Monate alt ist, hätte er theoretisch die Chance an diesem Wochenende mit dem letzten CAC-Punkt seinen ersten Erwachsenen-Championtitel einzufahren. Hach, wie aufregend! An beiden Tagen waren allerdings fast alle Klassen besetzt, was die Sache dadurch nicht einfacher machte. Den ersten Tag verbrachten Edison und ich leider ohne Julia. Sie hatte erst am Sonntag Zeit mitzukommen. Zum Glück befanden wir uns aber in gewohnt netter niederländischer, belgischer und deutscher Gesellschaft. :)

Edison steht geführt von Stephan vor dem Richtertisch fotografiert aus der Perspektive des Richters
Zwei Ausstellungsverrückte bei ihrem Hobby
Edison wartet mit Stephan im Ring auf seinen Einsatz
Schon mal richtig hinstellen
Edison wird von der Richterin begutachtet, die sich seinen Kopf anschaut, Stephan steht daneben
Sympathische Kontaktaufnahme
Edison wird von der Richterin begutachtet, die seine Rute in die Mangel nimmt, Stephan steht daneben
Schauen ob auch alles seine Richtigkeit hat
Edison läuft geführt von Stephan fröhlich durch den Ring
Und laufen, laufen, laufen …
Edison steht geführt von Stephan vor der Richterin
Abschlussposing für den Richterbericht
Edison und »Rhineferry's Raven Stout Guitro« bei der Wahl zum Gewinner der Offenen Klasse
So sehen Gewinner aus – Edison und »Rhineferry's Raven Stout Guitro«

Fazit

Direkt am ersten Tag gab es eine Neuauflage aus Dortmund – damals noch in der Junghundklasse liefen Linda und ich dieses Mal direkt um BOS und BOB. Ich habe mich riesig darüber gefreut. Vielen Dank auch an Richterin Hannie Warendorf, die Edison schließlich zum Rassebesten kürte. Ich konnte es kaum fassen. Ihre Worte werde ich so schnell nicht vergessen: »When he runs, you can put an egg on his back, it won’t fell down. He’s really a sound mover!«

Am zweiten Tag bot sich ein ähnliches Bild, allerdings hatte dieses Mal Rhineferry's Raven Stout Guitro die Nase vorn. Wir teilten uns an beiden Tagen CAC, CACIB bzw. Reserve-CAC und Reserve-CACIB. Die Offene Klasse rockte quasi Rotterdam. :D Achso, ja, da war ja noch was. Edison bekam natürlich dadurch auch seinen letzten CAC-Punkt. Yeahhhh! Championtitel ahoi! Jetzt müssen wir noch abwarten, dass der Titel vom Raad van Beheer bestätigt wird und dann wird ab demnächst in der Championklasse gestartet. ;)