Über das Leben eines Nova Scotia Duck Tolling Retrievers

Blog

Huntlosen, die Zweite

| stephan |

Wir waren schon sehr gespannt darauf endlich unsere Trainerin Cassiana bei Ziemer & Falke kennenzulernen. Dafür nahmen wir gern 90 Minuten Anfahrt in Kauf. Leider meinte es das Wetter dieses Mal nicht so gut mit uns, es regnete ein wenig. Davon haben wir uns aber nicht unterkriegen lassen.

weiterlesen →

Beckum, die Zweite

Da aufgrund des heißen Wetters der Welpenkurs letzte Woche ausgefallen war, freuten wir uns riesig darauf wieder nach Beckum zu den Retrieverfreunden zu fahren. Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein war auch schon einiges los als wir ankamen. Wie angekündigt gab es nämlich Zuwachs in unserer Welpengruppe: Sie bestand nun aus vier weißen Golden, einem silbernen Labrador und unserem Toller. Dagmar wurde heute zudem von Nicole, einer zweiten Trainerin, unterstützt. Ein tolles Team, so macht das Spaß. :)

Edison ist fokussiert und wird von Stephan festgehalten
Gleich kann ich losrennen und die anderen Hunde begrüßen
weiterlesen →

Es wird wieder gespielt

Edison meets Oreo again: Jedes Treffen der zwei Rabauken ist eine wahre Freude beim Zuschauen. :)

Edison versucht Oreo das Stöckchen abzunehmen
Lass mich auch mal!
weiterlesen →

Antizerr-Training

| stephan |

Das erste Training Laufen an der Leine verlief super. Ein ständiges Zerren und Ziehen, wie ich das von unserem Dackel-Mix Benny her kannte, kommt so gut wie gar nicht vor. Wenn die Leine dennoch einmal straff ist, wird einfach angehalten. Edison stoppt dann quasi automatisch und dreht sich zu mir um. Nach einer kurzen Pause gehen wir dann auf gleicher Höhe gemeinsam wieder los.

Am Ende der Übung lief er schon fast bei Fuß. Was ich enorm finde, ist, dass Edison die ganze Zeit über immer wieder aufmerksam zu mir hoch geschaut hat. Ich bin begeistert, wir werden das nun jeden Tag üben. :)

Markttag

| julia |

Heute war Markttag in Nordhorn. Das Wetter ließ zwar ein wenig zu wünschen übrig, denn es regnete immer mal wieder. Trotzdem haben wir uns gut gelaunt auf den Weg gemacht. Vom Parkhaus sind wir mit Edison im 4Lazylegs gestartet. Dieser Hundetragebeutel ermöglich es uns auch längere Touren mit dem Kleinen zu machen, ohne die Zeit, die er selber laufen sollte – maximal das Doppelte seines Alters in Wochen – zu strapazieren.

Edison im 4Lazylegs-Tragebeutel bei Julia
Eine bequeme Art zu reisen
weiterlesen →